Daniel Negreanu

Heimatstadt: Toronto, Ontario, Kanada
Interessante Fakten: Sein Spitzname ist Kid Poker. Er hat über 100 Artikel für das CardPlayer Magazin geschrieben. Er steht immer im Rampenlicht.
Schlüsselmomente Beim Poker: 1998 - Erstes WSOP Bracelet (jüngster Spieler in jener Zeit); 2004 - WSOP Player of the Year (Spieler des Jahres); 2011 - er erobert den Spitzenplatz auf der All Time Money List.
Anzahl Der WSOP-Bracelets: 4
WPT / EPT Gewinne: 2
Gewinne Bei Turnieren Insgesamt: $ 14.100.000

Daniel Negreanu wurde am 26. Juli 1974 in Toronto, Ontario, geboren. Seine Eltern Anna und Constantin waren im Jahr 1967 aus dem kommunistischen Rumänien geflohen und waren gezwungen, neu anzufangen. Bereits im Kindesalter war klar, dass Daniel keinen konventionellen Lebensweg gehen würde. Im Alter von 15 lernte er zunächst, Poker zu spielen. Mit 16 trieb er sich beim Glücksspiel in Billardhallen herum. Seinen High School Abschluss verpasste er, weil ihm nur ein paar Auszeichnungen fehlten. Er fing dann an, sich rund um die Stadt an illegalen Spielen zu versuchen und machte seine Runde bei verschiedenen Spielen mit hohen Einsätzen, vor allem bei Casino Land und Fundtime Games. Im Jahr 1996 zog er nach Las Vegas, nur um kurz darauf wieder zurück nach Toronto gehen zu müssen, weil er sein ganzes Geld verloren hatte.

Negreanus erstes Profi-Jahr war 1997, als er drei Turniere gewann und damit seinen Durchbruch schaffte. Zwei der Turniere fanden im Rahmen der World Poker Finals statt. Im folgenden Jahr gewann er seinen ersten World Series of Poker Bracelet, und mit 24 war er der jüngste Spieler, dem das jemals gelungen war. Diesen Rekord hielt er bis 2004. In den Jahren 2003, 2004 und 2008 gewann er weitere Bracelets. Insgesamt nahm er an 23 WSOP Finaltischen teil und erhielt 48 Geldgewinne. Daniel ist ein Meister bei allen Formen des Spiels, so bei Limit und No Limit Hold’em, Omaha und Omaha Hi/Lo, Razz und Stud. Bei den Pokerturnier-Rankings hält er zurzeit Platz 6. Im Jahr 2004 wurde er Card Player of the Year und WSOP Player of the Year, von 2004 bis 2005 WPT Player of the Year, und im Jahr 2006 wurde er CardPlayer Magazine’s “Favourite Poker Player”. Seit dem 9. Januar 2011 ist Daniel erneut an der Spitze der All Time Money List. Diesen Titel hat er von Phil Ivey zurückerobert, indem er den zweiten Platz belegen konnte beim Super High RollerEvent beim PokerStars Caribbean Adventure.

Negreanus Auftreten ist das genaue Gegenteil von dem, wie heute einige der größten Poker-Profis auftreten: Er ist nett – sehr nett. So nett, dass sich viele Spieler tatsächlich nicht durch ihn beeindrucken lassen und ihn daher oft in seiner Spielstärke unterschätzen – um dann ihren Irrtum einzusehen, nachdem sie verloren haben. Er ist auch sehr umgänglich und mitteilsam, ist oft bei öffentlichen Veranstaltungen zu finden und hat auch bei großen Leinwandereignissen mitgewirkt, wie zum Beispiel in den Filmen X-Men Origins: Wolverine, The Grand und Lucky You. Er ist auch in Katy Perrys Musikvideo für Waking Up in Vegas zu sehen. Im Fernsehen war er bei High Stakes Poker und Poker After Dark dabei. Darüber hinaus hat Daniel gerade ein Buch herausgebracht mit dem Titel: Power Hold’em Strategy. Zurzeit ist er Mitglied im PokerStars-Team, wo er einer persönlichen Herausforderung folgt, nämlich $ 10 in $ 100.000 zu verwandeln.