Mit Bitcoin beim Online Pokern zahlen 2019

BitcoinÜber die virtuelle Währung Bitcoin haben Sie sicher schon einmal etwas gehört. Bitcoins werden durch sogenanntes "Bitcoin Mining" geschaffen und bieten durch die aufwendige Verschlüsselung eine enorm hohe Sicherheit für Zahlungen im Internet. Aus diesem Grund kann man auf immer mehr Pokerseiten mit Bitcoins bezahlen. Wir erklären Ihnen hier, wie das funktioniert. Zahlungen mit dieser Kryptowährung funktionieren anders, denn es gibt keine zentrale Bank, wie bei anderen Währungen. Stattdessen werden Transaktionen von einem öffentlichen Blockchain Netzwerk verwaltet. Poker online mit Bitcoins zu spielen bietet einige Vor- und auch Nachteile im Vergleich zu üblichen Zahlungsmethoden, und wir stellen Ihnen diese hier vor.

  • Anonyme Zahlungstransaktionen mit virtueller Währung
  • Einfache und schnelle Methode
  • Geringe Gebühren

Top 10 Online Poker Seiten

Schritt für Schritt Anleitung – Einzahlen mit Bitcoin

  1. Das Erwerben einer Bitcoin Wallet zur Aufbewahrung und zum Eintauschen von Euros an einer Bitcoin Börse ist der erste Schritt. Der Ablauf ist normalerweise einfach und schnell. Es ist jedoch empfehlenswert, dass Sie sich vorher über die verschiedenen Anbieter informieren.
  2. Sobald Sie Ihre erworbenen Bitcoins im Wallet, Ihrer virtuellen Geldbörse, sicher eingezahlt haben, kann es schon mit der Einzahlung auf einer Online Pokerseite losgehen. Das Wallet stellt nämlich eine individuelle Adresse bereit, die Sie zur Zahlung nutzen werden.
  3. Im Kassenbereich auf der Pokerseite wählen Sie Bitcoin als Einzahlungsmethode. Ihren gewünschten Betrag geben Sie in Euro an, er wird automatisch umgerechnet.
  4. In Ihrem Bitcoin Wallet müssen Sie den Zahlungsantrag autorisieren und den angegebenen Nummerncode eingeben. Mehr ist nicht zu tun und die Zahlung wird sofort veranlasst.

Die Vorteile von Bitcoin Zahlungen

Die virtuelle Währung macht Zahlungstransaktionen im Netz sehr einfach.

Sie können sich auf den Schutz Ihrer Privatsphäre verlassen, denn auf Pokerseiten werden Sie lediglich Ihre E-Mail-und Bitcoin- Adresse zur Zahlung verwenden können. Einzahlungen müssen Sie mit einem Code aus Ihrer Wallet autorisieren.

Ihre sensiblen Bankdaten benötigen Sie ausschließlich für den Erwerb von Bitcoins auf Marktplätzen, jedoch nicht im Online Casino. Da keine Zentralbank hinter Bitcoin steckt, bleiben Sie bei Transaktionen also recht anonym und müssen außerdem keine Gebühren an Dritte zahlen.

Ein- und Auszahlungen auf Pokerseiten sind in der Regel völlig kostenlos. Es fallen höchstens Kosten durch die Pokerseite selbst an und vorher durch die Wechselgebühr beim Kauf der Bitcoins. Diese sind allerdings ziemlich gering. Ein Vergleich der Marktplätze zum Erwerb der Bitcoins lohnt sich allerdings immer, um das beste Angebot zu finden.

Was bei Zahlungen mit Bitcoins zu beachten ist

Die großen Vorteile von Bitcoin können sich auch als Schwierigkeiten herausstellen.

Das Aufbewahren in der Wallet ist zwar grundlegend sehr sicher, aber diese befindet sich zwangsläufig auf einem Medium wie einem Mobilgerät. Dieses kann verloren oder kaputt gehen, daher besteht die Gefahr, den Zugang zu den Bitcoins zu verlieren.

Es ist weiterhin wichtig zu beachten, dass Bitcoin als neue Währung noch hohen Kursschwankungen unterliegt. Auszahlungen von Ihrem Pokerkonto in Bitcoin unterliegen also dem aktuellen Wechselkurs und können so Ihre Gewinne beeinflussen.

Denken Sie auch daran, dass Zahlungen mit Bitcoins unwiderruflich sind. Überweisungen lassen sich nicht nachträglich stornieren oder widerrufen.

Bitcoin im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden

Zahlungsmethode

Bitcoin

Einzahlung

Sofort

Auszahlung

Sofort nach Bearbeitungszeit der Pokerseite

Gebühren bei der Einzahlung

-

Gebühren bei der Auszahlung

-

Sicherheit

Sehr hoch

Die besten Online Poker Seiten mit Bitcoin für Deutschland

Obwohl es Bitcoin schon seit 2009 offiziell gibt, ist Kryptowährung noch nicht weit verbreitet. Das digitale Zahlungssystem erfreut sich allerdings wachsender Bekanntheit, sodass die Anzahl an Online Pokerseiten mit Bitcoin ebenfalls steigend ist. Wir konnten die besten Online Poker Anbieter mit Bitcoin Zahlungen nach sorgfältigen Tests für Sie herausfinden und haben diese in einer Bestenliste für Sie zusammengefasst. Unser Testsieger für Oktober 2019 ist 888Poker.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Warum sollte man Poker online mit Bitcoins spielen?

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, durch die sehr schnelle und anonyme Zahlungen möglich sind. Daher bietet sich das Zahlungsmittel für Online Poker Spieler sehr gut an. Über einige Dinge sollte man dabei Bescheid wissen, doch insgesamt sind die Transaktionen absolut simpel und vor allem sicher.

Wie bezahlt man mit Bitcoins?

Das Bezahlen mit Bitcoins funktioniert ganz einfach. Sie wählen das virtuelle Zahlungsmittel zur Einzahlung auf der Pokerseite aus, wählen einen Betrag und müssen dann nur noch mit dem Code aus Ihrem Wallet die Zahlung autorisieren.

Sind Bitcoins sicher?

Mit Bitcoins zu zahlen, ist sehr sicher, da sie durch aufwendige Technologien errechnet und damit komplett fälschungssicher sind. Außerdem bleiben Ihre sensiblen Daten geschützt, denn um mit Bitcoins im Pokerraum online zu nutzen, müssen Sie in der Regel lediglich eine E-Mail-Adresse angeben.

Was kostet das Bezahlen mit Bitcoins?

Ein- und Auszahlungen mit Bitcoins sind auf Pokerseiten normalerweise völlig kostenlos. Geringe Gebühren können für Sie bei dem Wechsel von Euro oder anderen Währungen in die Kryptowährung Bitcoin anfallen.

Wie bekommt man Bitcoins?

Die virtuelle Währung können Sie an Bitcoin Börsen gegen Euro (oder andere Währungen) tauschen.