Unterschiede zwischen Live und Online Poker

Online vs Offline PokerPoker-Fans in Deutschland haben zahlreiche Möglichkeiten, ihrem bevorzugten Hobby nachzugehen. Sie können in einem der über 70 Casinos in Deutschland spielen. Ab und zu machen auch große internationalen Pokerserien wie die WSOP, die EPT oder auch die WPT in den deutschen Spielbanken halt. Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme an Events von Sachpreisturnierveranstaltern wie den „German Poker Days“(GPD) oder der Poker-Bundesliga, bei denen nur geringe Buy-Ins erhoben werden dürfen und es nur Sachpreise zu gewinnen gibt. Die meiste Auswahl haben Sie aber sicher beim Pokern online. Im Internet warten Dutzende Echtgeld Pokerräume auf Sie, größtenteils aus der Europäischen Union. Es gibt natürlich die Alternative, zu Hause mit Freunden oder Kollegen eine private Pokerrunde, auch Home Game genannt, zu spielen. Viele Spieler stehen dabei vor der Frage: Live Poker oder Online Poker? Was möchte ich lieber spielen? Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile von Live und auch Online Poker.

Vorteile von Online Poker

Online vs Offline PokerLive und Online Poker haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Doch gerade beim Online Poker genießen Sie zahlreiche Vorteile gegenüber dem Live Poker Spiel, weshalb das Zocken im Netz immer beliebter wird. Den klassischen Spielbanken gehen dadurch mehr und mehr Kunden an die Internet-Konkurrenz verloren.

Mobiles Spiel

Einer der größten Vorteile ist sicher die Tatsache, dass man für Online Poker nur einen PC mit Internetanschluss oder ein mobiles Gerät wie ein Smartphone oder Tablet braucht. Zudem kann man an den Online Tischen von zu Hause spielen. Die Anreise zu einer staatlichen Spielbank, die Wahl des richtigen Outfits und das Beachten der Öffnungszeiten des Casinos können Sie sich dabei ersparen. Dank dem Siegeszug der mobilen Apps kann mit Geräten wie iPhone, iPad oder Android Handys sogar inzwischen jederzeit von überall unterwegs online gepokert werden.

Bonusse

Wer sich zum ersten Mal auf einer Online Pokerseite registriert, kann vom großzügigen Einzahlungsbonus der Anbieter profitieren. Bei jedem guten Anbieter von Online Poker erhalten Sie als Neukunde einen Bonus auf Ihre erste Einzahlung. Meistens wird dabei die Ersteinzahlung bis zu einem bestimmten Limit verdoppelt. Wenn Sie zum Beispiel 50 Euro einbezahlen, bekommen Sie vom Anbieter weitere 50 Euro geschenkt. Diesen Betrag müssen Sie zunächst freispielen, um nach einer gewissen Anzahl von gespielten Händen, den gesamten Echtgeld Bonus zu erhalten. Insgesamt hätten Sie so also 100 Euro Poker budget zur Verf&uum;gung, obwohl Sie nur 50 Euro einbezahlt haben.

Kostenloses Spiel

Anfänger genießen beim Online Pokern den großen Vorteil, dass diese um Spielgeld oder um Mikro-Einsätze mit Blinds von nur 1/2 Cent zocken können. Außerdem gibt es Freerolls und andere Turniere ohne Buy-In, bei denen man das Spiel besser kennelernen und gefahr- und kostenlos Erfahrung sammeln kann. Doch bei Turnieren, die ohne Echtgeld Einsätze gespielt werden, ist die Stärke und vor allem die Ernsthaftigkeit der Spieler oft begrenzt. So bedeutet der spätere Umstieg auf das Online Poker Spiel um Echtgeld später meistens eine schwere Herausforderung.

Poker Varianten und Poker Software

Für Fortgeschrittene hat Online Poker weitere Vorteile wie die Tatsache, dass sie neben Texas Hold’em in fast allen Online Pokerrämen auch viele andere Varianten wie Omaha, Draw, Razz oder Stud Poker und Sonderspiele wie 10-Game, HORSE, Open Face oder Badugi spielen können. Zudem können Sie zur gleichen Zeit an mehreren Tischen spielen. Auch Poker Software Programme können Ihnen dabei helfen, besser zu werden. Heads-up-Display oder Tracking-Software wie der “Hold'em Manager“ und „Poker Tracker“ importieren Statistiken während des Spiels in eine Datenbank, wo die Handverläfe gespeichert werden. Die Software liefert Ihnen dann während einer Spielrunde STatistiken und Informationen über Ihren Fortschritt und sogar über Ihre Gegner. Leider wurden diese Online Poker Hilfs-Programme in letzter Zeit aber bei vielen Pokerräumen verboten. Dennoch gibt es Anbieter, die Trainingsprogramm erlauben oder diese sogar in die Software des Pokerraums integriert haben und diese kostenlos zum Download anbieten stellen.

Zu den legalen Alternativen unter den Hilfs-Programmen gehört zum Beispiel die Software „PokerSnowie“, die während des Spiels nicht benutzt werden kann. So können Sie mit diesem Programm Ihre gespielten Hände rekonstruieren und zu Übungszwecken herausfinden, wie Sie in einer bestimmten Situation perfekt gespielt hätten.

Vorteile von Live Poker

Online Pokerspieler befinden sich rechtlich in Deutschland in einer Art Grauzone. Ganz streng genommen dürfen sie aufgrund des staatlichen Glücksspiel-Monopols, welches in Deutschland noch immer gilt, nicht im Internet um Echtgeld spielen. Rechtlich komplett auf der sicheren Seite sind sie nur in den Spielbanken, auch wenn noch keine Klagen gegen Online Spieler in Deutschland bekannt sind. Nur in den staatlichen Casinos müssen sie sich keine Sorge um ihr Geld machen und könnten im Zweifelsfall auch rechtlich Gewinn-Ansprüche anmelden. Dennoch erlauben EU-Gesetze ausländischen Anbietern, ihre Spiele in Deutschland anzubieten, solange sie eine Lizenz in einem europäischen Land wie Malta oder Gibraltar haben.

In einem Casino herrscht natürlich auch eine ganz besondere Atmosphäre und ein einzigartiger Flair. Der Kontakt zu dem Dealer und zu den Mitspielern beim Live Poker ist nicht mit dem Spiel an den Online Tischen vergleichbar. Spielbanken sind gleichzeitig eine Kontaktbörse, bei der man neue Menschen kennenlernen und Kontakte knüpfen kann.

Sicherheit

Auch was die Technik betrifft, hat Live Poker den Vorteil, in diversen Bereichen sicherer zu sein. Hier muss man sich keine Gedanken machen, ob der Zufallsgenerator korrekt arbeitet, oder Hacker sich durch „Multi-Accounting“, „Collusion“, „Hacking“ oder „Poker Bots“ Vorteile verschaffen. Die Anbieter im Netz tun zwar ihr Möglichstes um solche Betrugsversuche zu verhindern, doch es gibt immer Hacker und Computer-Experten, welche versuchen, die Sicherheitsvorkehrungen der Anbieter zu umgehen.

Die Tells

Entgegen der allgemeinen Meinung gibt es auch beim Online Poker Tells, also verräterische Zeichen oder Verhaltensweisen eines Spielers, die Rückschlüsse auf seine Spielweise oder Hand zulassen. Doch die Tells sind beim Live Poker natürlich sehr viel variantenreicher, einfacher zu erkennen und können auch Dinge wie das Auftreten, den Kleidungsstil oder die Sprechweise beinhalten. Live-Casinos sind natürlich auch gegen Technik Probleme wie PC- oder Internet-Störungen immun. Somit haben beide Spielvarianten ihre Vor- und Nachteile. Jeder Spieler muss für sich selbst entscheiden, was er bevorzugt. Doch das Offline Spiel schließt das Online Spiel nicht aus, und umgekehrt. Ein jeder Spieler sollte am besten im Wechsel sowohl Live als auch Online Poker spielen.