7 Card Stud Poker online: Regeln und beste Seiten 2017

7 Card Stud PokerNeben Omaha und Texas Hold'em Poker ist 7 Card Stud Poker online die weltweit beliebteste Variante des Kartenspiels in landbasierten Casinos und bei Echtgeld Anbietern im Netz. Die 7 Card Stud Variante hat sich aus dem ehemals beliebteren 5 Card Stud entwickelt und diese heute fast komplett verdrängt. Trotzdem werden in einigen Räumen für Online Poker Stud noch beide Varianten angeboten. Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Informationen zu den 7 Card Stud Regeln und zum Spiel auf Pokerseiten im Internet zusammengestellt. Zudem finden Sie bei uns eine Top Liste der besten Online Poker 7 Card Stud Räume, in denen Sie um richtige Euros legal im Netz spielen können.

Das bieten die besten 7 Card Stud Pokerseiten für Deutschland

  • Viele 7 Card Stud Tische mit verschiedenen Limits und Einsatzstufen
  • Mehrmals in der Woche Stud Echtgeld Turniere
  • Einen attraktiven Willkommensbonus und viele weitere lukrative Boni und Aktionen
  • Sichere und schnelle Ein- und Auszahlungen für Spieler aus Deutschland
  • Eine ausgezeichnete Software, die störungsfreies und grafisch ansprechendes Pokern im Internet ermöglicht

Der aktuelle Testsieger des Monats September 2017 unter den Seven Card Stud Online Pokerseiten lautet: PartyPoker.

Die besten Pokerräume Deutschlands

Die Stud Poker Regeln - So funktioniert 7 Card Stud

Seven Card StudDie Wertigkeiten der verschiedenen Poker Blätter sind beim Stud dieselben wie bei den bekannteren Poker Varianten Texas Hold'em oder Omaha. Im Gegensatz zu den beiden populäreren Versionen des Kartenspiels gibt es aber keine Gemeinschaftskarten. Jeder Spieler erhält, unterbrochen von Setzrunden, insgesamt sieben Karten, von denen drei verdeckte nur dem Spieler selbst bekannt und vier Karten offen für alle einsehbar sind. Die besten fünf der sieben Karten eines jeden Spielers zählen letztendlich und bestimmen, wer die Hand gewinnt. Ähnlich wie beim Texas Hold'em muss auch hier bei jeder Setzrunde die höchste Wette von allen Spielern beglichen werden, die an der nächsten Runde teilnehmen, also eine weitere Karte erhalten möchten. Meist wird 7 Card Stud Poker mit Split Limit gespielt, was bedeutet, dass der Höchsteinsatz pro Spieler pro Setzrunde maximal den dreifachen, zuvor festgelegten Lower Limit Euro Betrag des Tisches ausmachen darf. Hier sehen Sie einen Überblick über die verschiedenen Poker Hände, geordnet nach ihrem Wert:

Die Spielabläufe beim 7 Card Stud Poker sind ähnlich wie beim Texas Hold'em und so sollten Sie keine Probleme haben, sich mit ein wenig Übung schnell daran zu gewöhnen:

  1. Beim 7 Card Stud wird immer ein Ante erhoben. Dieser ersetzt den Blind und muss von allen Spielern getätigt werden. Danach erhalten alle Spieler, die den Ante geleistet haben, zwei verdeckte (Hole Cards) und eine offene Karte (Door). Der Spieler mit der niedrigsten Karte beginnt und muss einen Einsatz tätigen, der mindestens den Ante beträgt. Alle anderen Spieler am Tisch haben die Möglichkeit, entweder zu passen (Fold), gleichzuziehen (Call) oder zu erhöhen (Raise).
  2. Nach der ersten Setzrunde erhält jeder Spieler, der den Höchsteinsatz beglichen hat, eine zweite offene Karte (Fourth Street). Darauf folgt erneut eine Setzrunde, bei der der Spieler beginnt, der die höchste offene Kartenkombination hält. Auch hier kann ein Check oder Call, ein Fold oder ein Raise erfolgen.
  3. Nach der zweiten und dritten Setzrunde, die nach dem gleichen Muster ablaufen, erhält jeder Spieler jeweils eine weitere offene Karte (Fifth und Sixth Street). Vor der vierten Wettrunde haben alle Spieler, die alle bisherigen Einsätze in den Pot eingezahlt haben, also zwei verdeckte und vier offene Karten vor sich liegen.
  4. Nach der vierten Setzrunde erhalten die Spieler eine weitere verdeckte Karte (Seventh Street oder River). Auch danach kommt es nochmal zu einer Setzrunde, die, egal ob bei No Limit oder Split Limit 7 Card Stud, solange andauert, bis die höchste Wette von allen beteiligten Spielern beglichen wurde oder die Spieler ausgestiegen sind.
  5. Beim Showdown deckt der Dealer zunächst die verdeckten Karten des Spielers auf, der zuletzt angespielt, also Bet oder Raise getätigt hat. Danach folgen reihum die anderen Spieler. Aus den sieben Karten eines jeden Spielers werden die fünf besten herausgesucht, die zwei irrelevanten Karten werden ignoriert. Der Spieler mit der höchsten Hand gewinnt und erhält den gesamten Pot.

Beim Online 7 Card Stud Poker geschehen viele Dinge, wie die Antes, natürlich automatisch und Sie müssen sich lediglich auf Ihr Spiel konzentrieren.

Der Schlüssel zum Erfolg bei Seven Card Stud liegt darin, nur gute Starthände auszuwählen und die Action am Tisch genau mitzuverfolgen.

Die wichtigsten 7 Card Stud Tipps

  1. Spielen Sie nur gute Starthände und legen Sie schwache Hände ab
  2. Lernen Sie, schnell alle offenen Karten am Tisch zu erfassen und somit herauszufinden, wie hoch Ihre Chancen auf angestrebte Kombinationen sind
  3. Versuchen Sie den Gegner zu lesen und finden Sie heraus, auf welche Kombination dieser spielt

Wie bei den meisten Poker Varianten ist auch beim 7 Card Stud Poker online die Starthand besonders entscheidend. Gerade wenn Sie bei den Gegnern offene Karten entdecken, die Ihnen zu Ihrer Kombination fehlen und die die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns somit schlagartig verringern, sollten Sie schnell ablegen. Als besonders gute Starthände gelten Drillinge, Paare mit hochwertigem Kicker und drei aufeinanderfolgende oder Karten derselben Farbe. Die Stärke Ihrer Starthand müssen Sie beim 7 Card Stud aber immer abhängig davon betrachten, welche Karten bisher offen auf dem Tisch ausgelegt wurden. Gute Online Poker 7 Card Stud Spieler erfassen mit einem schnellen Blick auf die offenen Karten auf dem Tisch, welche Kombinationen für die einzelnen Gegenspieler möglich sind und welche durch die Karten anderer Spieler zunichte gemacht werden. So steigen und fallen mit jeder neuen Runde die Wahrscheinlichkeiten, dass ein Spieler tatsächlich die Kombination hält, die er durch die Höhe seiner Einsätze vorgibt zu haben. Auch Ihre eigenen Chancen, die Karte zu bekommen, die Sie für ein starkes Blatt benötigen, steigt und fällt mit jeder Setzrunde, je nachdem, ob die Karte bei einem Gegenspieler auftaucht oder nicht. Ist die Chance sehr klein, legen Sie ab oder versuchen Sie es mit einem Bluff, wenn Sie ein gewisses Risiko eingehen möchten und können.

Die Top 7 Card Stud Poker Seiten für Deutschland 2017

Unsere Poker.de Internet Glücksspiel Experten haben sich daran gemacht, Ihnen zusätzlich zur ausführlichen Erklärung der 7 Card Stud Regeln auch noch einen Überblick über die besten Online Poker Stud Seiten im Netz zu bieten. Die erfahrenen Poker Profis haben die in Deutschland beliebtesten Pokerseiten speziell im Hinblick auf ihr 7 Card Stud Poker online Angebot untersucht. Bei diesen Anbietern finden Sie viele verschiedene No Limit und Split Limit 7 und 5 Card Stud Cash Game Tische und können regelmäßig an Stud Turnieren um Echtgeld teilnehmen. Außerdem eignen sich die Seiten, die es in unsere Bestenliste geschafft haben, ganz besonders für Spieler aus Deutschland. Die Anbieter stellen Homepage und Poker Software auf Deutsch zur Verfügung, haben einen deutschsprachigen Kundendienst mit kostenloser Hotline, akzeptieren viele in Deutschland beliebte Banking Methoden und erlauben das Spiel in Euro. Wählen Sie einen Anbieter der von Poker.de ausgezeichneten Top Online Poker 7 Card Stud Seiten, registrieren Sie sich bei diesem, greifen Sie einen lukrativen Willkommensbonus ab und beginnen Sie noch heute mit 7 Card Stud Poker online um Echtgeld.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was ist Seven Card Stud?

Seven Card Stud, auch Seven Toed Pete oder Down The River genannt, ist eine Variation des Stud Pokerspiels. Lange bevor Texas Hold'em durch den Online Poker Boom weltweiten Ruhm erlangte, war es tatsächlich die meistgespielte Pokervariation in den USA sowie in den Teilen Deutschlands, in denen es eine hohe US Militärpräsenz gab. Bei diesem Spiel erhält jeder Spieler zu Beginn zwei verdeckte Taschenkarten und eine offene. Im Laufe einer bis zum Ende gespielten Hand werden jedem Spieler drei weitere offene und eine verdeckte Taschenkarte ausgeteilt. Auf jede neue Karte folgt eine neue Einsatzrunde, bis die verbleibenden Spieler am Ende der fünften Einsatzrunde ihre beste Hand aus den sieben verfügbaren Karten zusammenstellen.

Kann man Seven Card Stud online um Echtgeld spielen?

Ja, allerdings ist Seven Card Stud kein standardmäßiger Teil des Angebots von Online Pokerseiten. Dementsprechend werden Sie nicht bei allen Online Pokerräumen zu jeder Zeit Seven Card Stud Spiele finden. Besuchen Sie für weitere Einzelheiten die Webseiten der von uns empfohlenen Online Pokerräume.

Ist Seven Card Stud ein Glücksspiel?

Seven Card Stud ist eine Mischung aus Glücks- und Strategiespiel, genauso wie jedes Pokerspiel. Es ist diese Kombination von Taktik, Psychologie und eben auch Glück, die das Pokerspiel für Millionen Fans auf der ganzen Welt so faszinierend macht. Wenn Sie die Strategie des Spiels meistern, werden Sie jedoch auch beste Chancen haben, zu gewinnen.

Ist es leicht zu erlernen?

Ja, denken Sie daran, dass es Cowboys des letzten Jahrhunderts waren, die die Grundsteine für den Weg des Pokerspiels zum Mainstream Status gelegt haben. In anderen Worten, Sie brauchen kein Mathematikstudium, um die Regeln zu erlernen. Ebenso kann jeder sich die strategischen Grundlagen von Seven Card Stud oder anderen Pokervarianten aneignen, womit Sie vielen Spielern schon mal einen Schritt voraus sind.