Spielen Sie Omaha auf deutschen online Pokerseiten im Jahr 2017

Omaha PokerOmaha Hold'em Poker, das in seiner abgekürzten Form meist auch einfach Omaha Poker genannt wird, ist eine abgewandelte Form der beliebten Texas Hold'em Poker Variante. Durch seine Ähnlichkeit zur populäreren Hold’em Variante ist Omaha Poker die zweitbeliebteste Variante unter den vielen Poker Angeboten im Netz. So finden Sie auf Internet Pokerseiten oft viele verschiedene Omaha Cash Games, Sit ’n‘ Gos und Turniere. Sind Sie ein echter Omaha Fan, sollten Sie besonderen Wert darauf legen eine Pokerseite zu finden, die ein großes Programm an Omaha Spielen zur Verfügung stellt. Die besten Pokerseiten für Deutschland mit einer guten Auswahl an Omaha Cash Game Spielen und Turnieren finden Sie nachfolgend in unserer Bestenliste. Außerdem geben wir Ihnen einen kurzen Einblick in die Spielregeln und beschreiben Ihnen, was Sie auf den Top Pokerseiten mit dieser spannenden Hold'em Version erwartet.

  • Viele Ring Game Echtgeld Tische mit Omaha und Omaha Hi Lo
  • Regelmäßige Turniere, Sit 'n' Gos und Satellites in der Omaha Poker Variante
  • Sicheres, seriöses und faires Spiel um richtiges Geld bei vertrauenswürdigen Anbietern
  • Ein breite Stammspielerbasis
  • Ein ausgezeichnetes Bonusprogramm für neue und regelmäßige Spieler

Der Testsieger des Monats März 2017 unter den Online Omaha Pokerseiten lautet: PartyPoker.

Die besten Pokerräume Deutschlands

So spielt man Omaha Poker

Omaha PokerIm Grunde unterscheidet sich das Omaha Spiel gar nicht so sehr von Texas Hold'em, auch wenn die kleinen Unterschiede in der Spielweise letztendlich eine große Auswirkung auf die Balance zwischen Glücksfaktor und Können haben. Im Gegensatz zu Texas Hold'em Poker erhält hier jeder Spieler am Tisch vier verdeckte, persönliche Karten (Hole Cards). Die restlichen Spielabläufe sind wie beim Texas Hold'em, auf Flop folgen also Turn und River mit je einer Setzrunde nach jeder neuen Karte. Somit hat man auch beim Omaha Poker online fünf Gemeinschaftskarten zur Verfügung, die jedem Spieler zugänglich sind. Die Pokerhand des Spielers muss dabei immer aus zwei Hole Karten und drei Karten Gemeinschaftskarten gebildet werden, je nachdem, in welcher Kombination die Karten für Sie am vorteilhaftesten sind.

Die einzelnen Poker Hände haben bei der Standard Omaha Variante denselben Wert wie beim Texas Hold'em (Achtung: Das seltenere Omaha Hi Lo folgt hier anderen Regeln!):

Die Spielabläufe beim regulären Online Poker Omaha sind immer gleich und folgen dem bekannten Hold'em Prinzip. Hier noch einmal in aller Kürze:

  1. Nach dem Setzen von Small und Big Blind erhalten alle Spieler vier verdeckte Karten (Hole Cards), die nur dem jeweiligen Spieler selbst bekannt sein sollten. Alle Spieler am Tisch müssen zumindest den Big Blind begleichen, wenn Sie im Spiel bleiben wollen, haben aber auch die Möglichkeit, zu passen oder zu erhöhen.
  2. Haben alle Spieler am Tisch den Höchsteinsatz beglichen, wird der Flop, also die ersten drei Gemeinschaftskarten offen auf dem Tisch ausgelegt.
  3. Es folgt eine weitere Setzrunde, bei der geschoben, angespielt, beglichen oder gepasst werden kann. Nachdem alle Spieler den gleichen Einsatz im Pot haben, wird die nächste Community Karte, der Turn, aufgedeckt.
  4. Auch nach dem Turn wird nun wieder neu gesetzt und danach die letzte Karte, der River, auf den Tisch gelegt.
  5. Nach dem River folgt die letzte Setzrunde. Danach müssen alle im Spiel verbliebenen Teilnehmer ihre Karten aufdecken und die beste Hand gewinnt den Pot. Auch ein Unentschieden ist möglich und führt dazu, dass der Pot unter zwei oder mehr Spielern aufgeteilt wird.

Beim Online Pokerspiel geschehen viele Dinge automatisch, wie die Blinds und das Kartengeben. Sie können sich daher voll auf ihr Spiel konzentrieren.

Bei Omaha Poker ist ein aggressives Spiel angesagt, sobald Sie eine gute Hand getroffen haben. Lassen Sie Ihre Gegenspieler einen teuren Preis bezahlen, wenn sie die nächste Karte sehen wollen.

Die drei wichtigsten Omaha Tipps

  • Machen Sie sich mit den Unterschieden zum Texas Hold'em vertraut
  • Spielen Sie nur gute Starthände
  • Versuchen Sie, immer den Überblick über die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten zu behalten

Verabschieden Sie sich vor einer Omaha Runde von den Gedanken an die Wertigkeiten des Texas Hold'em, vor allem was Ihre Starthand angeht. Während zum Beispiel drei oder vier gleiche Karten oder zwei Paare zunächst toll aussehen, müssen Sie sich bewusst machen, dass Sie beim Omaha Poker lediglich zwei dieser Karten verwenden können. Deshalb sind zwei Paare, ein Drilling oder zum Beispiel auch vier Karten in derselben Farbe eher hinderlich als nützlich. Dadurch, dass jeder Spieler vier Karten hält, sind zudem die Chancen auf eine gute Hand im Vergleich zum Hold'em enorm erhöht. Oft benötigen Sie Flush, Straße oder höherwertige Kombinationen, um eine Hand zu gewinnen. Deshalb ist es bei dieser Spielvariante besonders wichtig, auf eine gute Starthand zu setzen und Hände mit mittelmäßigen oder gar schlechten Aussichten konsequent abzulegen. Gute Starthände sind zum Beispiel ein Paar Asse kombiniert mit einem anderen hohen Paar, die Ihnen die Möglichkeit auf einen hochwertigen Drilling oder auf eine Straße offen halten. Auch eine Kombination aus mehreren Karten mit hohem Wert und darunter einem Paar oder zwei suited Karten (Karten derselben Farbe) gilt als gute Ausgangsposition. Insgesamt gibt es 5277 Kombinationsmöglichkeiten beim Omaha Poker mit einem 52 Kartendeck, und wenn Sie erfolgreich um Echtgeld spielen möchten, sollten Sie all diese Kombinationsmöglichkeiten kennen und somit leicht abschätzen können, wie hoch Ihre Gewinnchancen stehen. Ihr Read, also Ihr Einschätzungsvermögen des Gegenspielers, Bluffs oder das eigene Image zur Manipulation der Gegner zu benutzen, spielen dabei eher eine untergeordnete Rolle, helfen aber in der ein oder anderen Situation natürlich auch dabei, beim Omaha zu gewinnen.

Die besten Online Poker Omaha Seiten für Deutschland 2017

Möchten Sie also bevorzugt Omaha Poker online im Internet um echte Euros spielen, sollten Sie nicht einfach einen beliebigen Pokerraum wählen, dessen Gesamtbild überzeugend ist. Nur wenige Pokerräume offerieren ein umfassendes Angebot an Omaha Echtgeld Spielen, das passionierte Zocker der spannenden Poker Variante voll und ganz zufriedenstellt. So müssen Online Poker Seiten mit Omaha vollkommen unabhängig vom Texas Hold'em Angebot betrachtet werden. Wir haben die wichtigsten Pokerseiten für Deutschland auf Herz und Nieren geprüft, um Ihnen eine Rangliste der besten Adressen für Omaha Poker online Spieler zusammenzustellen.

Bei diesen Anbietern genießen Sie ein hervorragendes Spielangebot, das über das beliebte Pot Limit Omaha hinaus das Spiel auch noch als No Limit und Hi Lo Omaha zur Verfügung stellt. Neben den Cash Game spielen können Sie dort auch viele verschiedene Turniere in dieser Poker Variante spielen und zum Beispiel auch an Sattelites zum WSOP Omaha Main Event teilnehmen. Zudem bieten Ihnen diese Seiten eine ausgezeichnete Poker Software, die besten Boni, einen hervorragenden Kundenservice und viele verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten in Euro an.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie sind die Regeln für Omaha.

Die Pokervariante Omaha gleicht in einiger Hinsicht dem Texas Hold'em Spiel. Es gibt im Wesentlichen lediglich zwei bedeutende Unterschiede: Jeder Spieler erhält vier statt nur zwei Taschenkarten, und im Showdown muss die bestmögliche Hand aus genau zwei Taschenkarten und drei der fünf Gemeinschaftskarten gebildet werden. Bei der speziellen Version namens Omaha Hi Lo werden darüber hinaus zwei gewinnende Hände beim Showdown erstellt, und zwar neben der höchstmöglichen Hand die niedrigste Hand. Die letztere muss aus Karten mit einer Nominierung von unter acht bestehen und darf kein Paar beinhalten. Der Pot wird dann zwischen dem Spieler mit der höchsten und dem Spieler mit der niedrigsten Hand aufgeteilt.

Ist Omaha eine beliebte Pokervariante?

Aufgrund der Ähnlichkeit mit Texas Hold'em handelt es sich bei Omaha im Großen und Ganzen um die zweitbeliebteste Pokervariante. Dies spiegelt sich in dem Angebot der Online Pokerseiten sowie der erhältlichen Literatur zu dem Spiel wider.

Kann man Omaha online um Echtgeld spielen?

Ja, Sie werden bei praktisch jedem Anbieter von Online Poker auch Omaha Echtgeld Spiele finden, und zwar sowohl Cash Games als auch, wenngleich in geringerem Maß, Turniere. Weitere Einzelheiten zum Angebot der verschiedenen Pokerspiele finden Sie auf den Homepages der Online Pokerräume in unserer Bestenliste.

Ist Omaha leicht zu erlernen?

Ja, jedoch gilt auch für Omaha dieselbe altbekannte Devise wie für Hold'em, die der bekannte Pokerspieler und Kommentator Mike Sexton zum ersten Mal formulierte: Es braucht fünf Minuten, um das Spiel zu erlernen, und eine Lebenszeit, um es zu meistern. In anderen Worten, um erfolgreich im Spiel zu sein, werden Sie eine Strategie an den Tag legen müssen.

Ist Omaha ein Glücksspiel?

Glück ist bei allen Pokerspielen ein bedeutender Faktor, der, zumindest auf kurze Sicht, nicht zu unterschätzen ist. Es herrscht Einstimmigkeit unter Pokerspielern, dass Poker immer eine Mischung aus Glück und Taktik darstellt. Dies vorangestellt, lässt sich jedoch sagen, dass aufgrund des Spielekonzepts der Glücksfaktor bei Omaha eine weniger große Rolle spielt als bei Texas Hold'em. Sowohl für Omaha als auch für alle anderen Pokervarianten gilt: Wenn Sie die Strategie meistern, werden Sie auf lange Sicht auch sehr gute Gewinnchancen haben.