Mit Zimpler einzahlen und auf den besten Pokerseiten 2019 online um Echtgeld spielen

ZimplerDer schwedische Zahlungsdienstleister Zimpler steht Kunden auf vielen deutschen Pokerseiten als Zahlungsmethode zur Verfügung. Die besten Anbieter im Jahr 2019 finden Sie hier bei uns. Außerdem beschreiben wir Ihnen in diesem Testbericht, wie die Zimpler Zahlungsmethode genau funktioniert und was die Vor- und Nachteile sind. Die unkomplizierte Option für Ein- und Auszahlungen mit dem Handy ist schnell eingerichtet und bietet eine elektronische Plattform für schnelle Transaktionen, die durch individuelle Codes von Ihnen autorisiert werden und so abgesichert sind.

  • Sichere Zahlungen mit dem Handy
  • Unkomplizierte Registrierung und Nutzung
  • Zahlen auf Rechnung, per Kreditkarte oder Banküberweisung

Top 10 Online Poker Seiten

Die Zahlung mit Zimpler Schritt für Schritt

  1. Die Grundvoraussetzung für die Nutzung von Zimpler ist ein Smartphone, denn für die erste Zahlung mit Zimpler müssen Sie Ihre Handynummer angeben. Ihnen wird ein Verifizierungscode per SMS zugesendet.
  2. Wenn Sie auf einer Pokerseite eine Einzahlung tätigen möchten, wählen Sie im Kassenbereich Zimpler als Zahlungsmethode aus.
  3. Sie können nun einen gewünschten Betrag eingeben und entscheiden, ob Sie die Einzahlung auf Rechnung, per Kreditkarte oder per Banküberweisung tätigen möchten.
  4. Mit der erfolgreichen Transaktion sind Sie nun automatisch bei Zimpler registriert.

Die Vorteile der Zimpler Zahlungsmethode

Zimpler ist eine absolut unkomplizierte Methode, um Zahlungen mit dem Handy zu tätigen. Für die Registrierung sind keine langwierigen Eingaben von Daten nötig, Sie müssen nur Ihre Handynummer zur Authentifizierung angeben. Angenehm ist außerdem, dass Sie die Auswahl zwischen der Zahlungsart auf Rechnung, per Kreditkarte oder Banküberweisung haben. Auf einer Pokerseite macht eine Direktüberweisung allerdings vermutlich mehr Sinn als auf Rechnung, damit Ihnen der Betrag auch sofort zum Zocken zur Verfügung steht.

Das Ganze läuft bei dem Dienstleister absolut sicher ab. Die Daten sind durch eine SSL-Verschlüsselung geschützt und Sie müssen jede Transaktion mit einem Code autorisieren, den Sie per SMS auf Ihr Handy erhalten.

Mit der elektronischen Plattform von Zimpler können Sie Ihre Zahlungsverläufe einsehen und übersichtlich managen. Sie können ein Limit festlegen, um Ihr Budget nicht versehentlich zu überschreiten.

Nachteile

Zimpler eignet sich hervorragend für Zahlungstransaktionen mit dem Handy, denn nur dafür ist die elektronische Plattform entwickelt. Dass Sie ein Smartphone besitzen, ist also die Grundvoraussetzung, um Zimpler nutzen zu können. Das ist zwar heutzutage nichts Ausgefallenes mehr, doch wenn Sie aus diversen Gründen Ihr Handy zwischenzeitig nicht zur Verfügung haben sollten, müssen Sie auf andere Zahlungsoptionen zurückgreifen.

Weiterhin ist zu beachten, dass Zimpler bei der Zahlungsart auf Rechnung Gebühren erhebt. Bei Einzahlungen bis zum Wert von 29 € sind das 1,50 €, die Gebühren steigen hierbei exponentiell an. Wenn Sie mehr als 90 € mit Zimpler per Rechnung bezahlen, beträgt die Gebühr 5,90 €.

Zimpler im Vergleich zu anderen Zahlungsanbietern

Zahlungsmethode

Zimpler

Einzahlung

Sofort/ bei Zahlung auf Rechnung bis zu 14 Tage

Auszahlung

Laufzeit regulärer Banküberweisung, bis zu mehrere Werktage

Gebühren bei der Einzahlung

Gebühren bei Zahlung auf Rechnung

Gebühren bei der Auszahlung

Keine

Sicherheit

Sehr hoch

Die besten deutschen Pokerseiten online mit Zimpler im Jahr 2019

Wenn Pokerseiten online mit Ihrem Smartphone besuchen und darüber auch unkompliziert Zahlungen tätigen möchten, ist die Zimpler Methode sicher eine interessante Option für Sie. Es gibt viele Pokerräume, bei denen der Zahlungsdienstleister zur Verfügung steht. Das spricht grundlegend schon für einen seriösen Anbieter, doch die vielen Pokerseiten unterscheiden sich hinsichtlich ihres Angebots und im Service. Wenn Sie noch nach einem vertrauenswürdigen Raum suchen, bei dem Sie Zimpler als Zahlungsmethode nutzen können, empfehlen wir Ihnen, mal einen Blick in unsere Top 10 weiter oben auf der Seite zu werfen. Nach gründlichen Überprüfungen haben wir nämlich die besten Pokerseiten im Jahr 2019 für Sie ermittelt.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was ist Zimpler?

Zimpler ist ein Zahlungsdienstleister aus Schweden, der auch auf vielen deutschen Pokerseiten zur Verfügung steht. Mit der Methode können Sie Ein- und Auszahlungen unkompliziert mit Ihrem Handy tätigen, verschiedene Zahlungsarten auswählen und Ihre Umsätze übersichtlich managen.

Wie kann man mit Zimpler auf Pokerseiten bezahlen?

Wenn Sie auf Ihrer Pokerseite Zimpler als Zahlungsmethode auswählen, müssen Sie bei der ersten Transaktion Ihre Handynummer angeben, wodurch Sie sich bei Zimpler registrieren. Sie haben die Wahl, ob Sie auf Rechnung bezahlen möchten, per Kreditkarte oder Banküberweisung.

Wie sicher sind Zahlungen mit Zimpler?

Die Zahlungen mit Zimpler sind sehr sicher. Jede Transaktion müssen Sie mit einem neuen Code autorisieren, den Sie als SMS auf Ihr Handy geschickt bekommen. Ihre Bankdaten und Kundeninformationen sind außerdem über moderne Technologien verschlüsselt und geschützt.

Muss man sich bei Zimpler registrieren?

Die Registrierung bei Zimpler erfolgt bei Ihrer ersten Einzahlung mit dem Dienstleister. Sie müssen also nicht vorher ein Kundenkonto eröffnen, sondern wählen auf Ihrer Pokerseite Zimpler als Zahlungsmethode aus und müssen dann einmalig Ihre Handynummer und einen Verifizierungscode angeben, wodurch Sie sich bei Zimpler anmelden.

Kann man mit Zimpler auf deutschen Pokerseiten bezahlen?

Zimpler ist ein schneller und unkomplizierter Zahlungsdienstleister, der bei den Kunden sehr gefragt ist. Das entgeht seriösen Anbietern von Online Pokerseiten natürlich nicht, daher steht die Methode bereits zur Ein- und Auszahlung in vielen deutschen Pokerräumen zur Verfügung.