Die besten Seiten für Pferdewetten online 2019

Die besten Seiten für Pferdewetten online 2019Pferderennen Tipps zählen zu den traditionellen Sportwetten. Ob auf der Rennbahn oder online: Jedes Wochenende platzieren Millionen Menschen weltweit Ihre Wetten auf favorisierte Jockeys und deren Pferde. Mittlerweile können Sie die großen Pferderennen bequem online verfolgen und nebenbei mit den richtigen Pferdewetten Tipps noch viel Geld verdienen. Wir haben für Sie nicht nur alle Wettarten und sieben tolle Tipps zum Pferderennsport zusammengestellt, sondern auch die Top Anbieter für Pferdewetten in Deutschland 2019 gefunden. Werfen Sie einfach einen Blick in unsere Bestenliste und platzieren Sie noch heute Ihre erste Wette.

Die Vorteile der von uns empfohlenen Seiten für Pferdewetten:

  • Wöchentliche Auswahl an Top Pferderennen
  • Lukrative Zweier- und Dreierwetten
  • Attraktiver Sportwetten Bonus mit Ihrer ersten Einzahlung

Die Bestenliste mit den Top Seiten für Sportwetten zum Pferderennen

Auf welche Rennen kann ich wetten?

Wenn Sie auf Pferderennen wetten möchten, stehen Ihnen dafür nahezu an jedem Wochenende verschiedene Pferderennen und damit auch Sportwetten weltweit zur Verfügung. Die gute Nachricht: Sie müssen nicht in die USA oder quer durch Europa reisen, um ihre Pferdewetten Tipps abzugeben. Sie können Ihre Wetten stattdessen bequem von Zuhause aus abschließen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen die beliebtesten Pferderennen bei deutschen Glücksspielern.

The Grand National

The Grand NationalBei Kritikern aufgrund der großen Verletzungsgefahr verpönt, doch bei vielen Glücksspielern beliebt, ist The Grand National. Bei dem Hindernisrennen in der Nähe von Liverpool sind die besten Reiter-Pferd-Paare am Start. Es ist ein Wettbewerb mit großer Tradition, daher bieten auch viele Wettanbieter dieses Rennen an.

The Royal Ascot

The Royal AscotIn der Nähe von London findet jedes Jahr das prestigeträchtige Royal Ascot Pferderennen statt. Nicht nur auf die erfolgreichen Jockeys warten hohe Preisgelder, auch Sie können auf das Pferderennen wetten und viel Geld verdienen.

Prix de l’arc de Triomph

Prix de l’arc de TriomphGern auch als Weltmeisterschaft im Galopprennen bezeichnet, zieht das Prix de l’arc de Triomph Rennen in Paris jährlich tausende Besucher an. Sie können jedoch auch bequem von Zuhause aus Ihre Pferdewetten online platzieren. Mit einer guten Recherche im Vorfeld können Sie hier große Gewinne einfahren.

Kentucky Derby

Kentucky DerbyNatürlich darf in dieser Liste auch das bekannteste Pferderennen in den USA nicht fehlen. Beim Kentucky Derby, einem klassischen Galopprennen, treten dreijährige und damit besonders leistungsfähige Vollblüter an. Vor allem Experten im Bereich Vollblutrennen stehen hier zahlreiche Wettmöglichkeiten zur Verfügung.

Olympische Spiele

Olympische SpieleNicht im Galopprennen, sondern im Springreiten und in der Dressur messen sich alle vier Jahre die besten Reiter der Welt im Rahmen der Olympischen Spiele. Es gibt nicht nur Einzel-, sondern auch Mannschaftswettbewerbe. Jeder gute Anbieter bietet Ihnen bei diesem Jahreshighlight die Chance, Pferdewetten Tipps abzugeben.

Die Wettarten beim Pferderennen

Die Frage, um die sich bei einem Pferderennen alles dreht, ist relativ einfach: Welcher Jockey kommt zuerst ins Ziel? Das heißt jedoch nicht, dass es wenige Wettarten gibt. Ganz im Gegenteil: Kaum eine andere Sportart bietet Ihnen so viele unterschiedliche Wettarten wie der Pferdesport und damit zahlreiche Sportwetten Strategien. Wie zeigen Ihnen hier nicht nur die beliebtesten Wettarten, sondern liefern Ihnen auch eine ausführliche Pferdewetten Erklärung.

  • Siegwette

    SiegwetteBei der Siegwette tippen Sie darauf, dass ein Reiter-Pferde-Paar das Rennen gewinnt. Diese Wettart ist sehr risikoreich, da zahlreicher Pferde am Start sind, kann sich aber bei entsprechendem Vorwissen auszahlen.

  • Platzwette

    PlatzwetteWenn Sie schon einmal live ein Pferderennen verfolgt haben, werden Sie die Racecard kennen. Auf jedem dieser Wettscheine finden Sie die Möglichkeit, eine traditionelle Platzwette abzuschließen. Dabei sagen Sie voraus, dass ein bestimmter Jockey mit seinem Pferd unter den Top 3 landen wird.

  • Platz-Zwilling-Wette

    Platz-Zwilling-WetteBei dieser Wette tippen Sie darauf, dass zwei Pferde auf den ersten drei Plätzen landen. Dabei ist unwichtig, auf welchem dieser drei Plätze beide Pferde ins Ziel kommen. Die Quote ist hier höher, jedoch ist auch das Risiko, nicht zu gewinnen, größer.

  • Zweier-Wette

    Zweier-WetteBei der Zweier-Wette sind die Platzierungen hingegen entscheidend. Bei dieser Art der Sportwetten beim Pferderennen sagen Sie genau voraus, welche beiden Jockeys auf dem ersten und zweiten Platz landen. Sie müssen sich also festlegen. Wenn Sie richtig liegen, winken Ihnen große Gewinne.

  • Dreier-Wette

    Dreier-WetteNoch größer fällt Ihr Gewinn aus, wenn Sie mit einer Dreier-Wette richtig liegen. Dabei tippen Sie darauf, welche Pferde in welcher Reihenfolge auf den ersten drei Plätzen ins Ziel kommen. Diese Wette eignet sich nicht für Anfänger, da Sie hier schon sehr tiefgründiges Wissen haben müssen, um das Verlustrisiko zu minimieren.

  • Totalisator

    TotalisatorNoch nicht jede Seite bietet die Totalisatoren an, aber immer mehr Anbieter haben auch diese Wettart im Programm. Dabei ergeben sich die Quoten erst nach einem Rennen. So werden 30 % des Gesamteinsatzes aller getätigten Wetten aus dem Preispool genommen und anschließend wird das verbleibende Geld unter allen Gewinnern verteilt. Je weniger Menschen die gleiche Wette wie Sie abgeschlossen haben, desto größer ist der Gewinn, falls Sie richtig liegen.

  • Antepost-Wetten

    Antepost-WettenBei großen Pferderennen können Sie oft bereits Monate vorher Antepost-Wetten auf ein Siegerpferd abschließen. Zu diesem frühen Zeitpunkt sind die Quoten meistens höher, jedoch auch das Risiko. Zum Beispiel dann, wenn ihr favorisiertes Pferd wegen einer Verletzung am Renntag nicht antreten kann.

Sieben Top Tipps für Pferdewetten

Sieben Top Tipps für PferdewettenWenn Sie auf Pferderennen wetten möchten, brauchen Sie zunächst einmal Nerven wie Drahtseile. Anders als beim Fußball oder Basketball, wo sich ein Spiel nur selten in der letzten Sekudne entscheidet, können beim Pferderennen wenige Hunderstel Sekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden. So sind Pferdewetten stark vom Glück abhängig, es gibt jedoch auch wertvolle Tipps für diese Art der Sportwetten.

  1. Sportwetten Bonus clever nutzen

    Vor allem für Anfänger ist es oft verlockend, Zweier- oder Dreierwetten zu platzieren. Die Quoten sind hoch, die möglichen Gewinne damit ebenso. Wenn Sie partout nicht die Hände von diesen risikoreichen Wetten lassen können, sollten Sie dafür Ihren Sportwetten Bonus verwenden. Diese Bonuszahlung erhalten Sie bei jedem guten Anbieter mit Ihrer ersten Einzahlung.

  2. Flexibel mit Sportwetten Apps

    Morgen steht das berühmte Kentucky Derby an, doch Sie haben Ihren Laptop im Urlaub nicht dabei? Dann sollten Sie für diesen Fall vorsorgen und die Sportwetten Apps der von uns empfohlenen Anbieter auf dem Smartphone installieren. Auf diese Weise sind Sie flexibel und können immer und überall ihre Pferderennen Tipps abgeben.

  3. Gute Gewinnchancen mit der Platzwette

    Besonders Pferderennen bieten die Chance, viele kleine Gewinne einzufahren. Dafür eignet sich besonders die Platzwette, da Sie keinen Sieger bestimmen müssen. Das Pferd, auf das Sie setzen, muss nur auf einem der drei ersten Plätze landen. Wenn Sie auf Favoriten setzen, bleiben unterm Strich oft Gewinne hängen. Kleine Summen, die sich jedoch schnell zu einem beträchtlichen Betrag addieren.

  4. Klein anfangen

    Besonders Anfänger sollten erst einmal mit kleinen Einsätzen starten und nicht sofort eine Siegwette abschließen. Das Risiko bei dieser Wette ist groß und die Gewinnchancen klein. Nutzen Sie zum Beispiel erst einmal die Platzwette, um ein Gefühl für Pferdewetten Tipps zu bekommen.

  5. Informationen können Gold wert sein!

    In kaum einer anderen Sportart sind Informationen vor einem Rennen so wichtig wie beim Pferdesport. Informieren Sie sich über die aktuelle Form des Pferdes, die zuletzt erzielten Ergebnisse sowie über die Erfahrung des Jockeys. Meistens können Sie auf diese Weise bereits im Vorfeld eines Rennens einzelne Reiter-Pferd-Paare für vordere Platzierungen ausschließen.

  6. Emotionen kontrollieren

    Viele Glücksspieler machen den Fehler, Verluste schnellstmöglich ausgleichen zu wollen. Sie tätigen noch höhere Einsätze und verlieren so in kurzer Zeit große Summen. Verluste muss jeder gute Glücksspieler verkraften, wichtig ist die Abschlussrechnung. Wenn Sie von Ihrer Taktik überzeugt sind, beweisen Sie Geduld und halten Sie an Ihrem Plan fest. Behalten Sie Ihre Emotionen im Griff!

  7. Wählen Sie einen seriösen Anbieter aus!

    Neuanfänger können es oft gar nicht erwarten, die erste Pferdewette zu platzieren und registrieren sich deshalb bei einem x-beliebigen Wettanbieter im Netz. Vermeiden Sie diesen Fehler. Nutzen Sie unsere Bestenliste und suchen Sie eine Seite aus, die Sie persönlich am meisten anspricht. So vermeiden Sie späteren Ärger und etwaige Probleme mit einem unseriösen Anbieter.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Welche Pferdewetten gibt es?

Neben der klassischen Siegwette können Sie bei Pferderennen auch Platzwetten, Platz-Zwilling-Wetten sowie Zweier- und Dreierwetten abschließen. Dabei tippen Sie gleich auf zwei oder drei Pferde und die Quoten sind höher. Auch Langzeitwetten sind im Rahmen von Pferderennen möglich.

Wo finde ich einen guten Anbieter?

Mittlerweile ist das Internet nahezu übersättigt an Wettanbietern. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir für Sie die Top Wettanbieter in einer Bestenliste zusammengestellt. Wählen Sie dort einfach eine passende Seite aus und registrieren Sie sich noch heute, um Ihre Wetten zu platzieren.

Kann ich mit dem Handy spielen?

Sie können bei jedem guten Anbieter problemlos sowohl mit dem Smartphone als auch Tablet Ihre Wetten platzieren. Bei den meisten Seiten können Sie nach der Anmeldung direkt im Browser Ihre Tipps abgeben, andere Anbieter halten dafür spezielle Sportwetten Apps für Sie parat.

Wie viel Geld kann man damit verdienen?

Mit Pferdewetten ist es möglich, viel Geld zu verdienen. Da es nahezu täglich irgendwo auf der Welt ein Rennen gibt, können Sie regelmäßig Wetten abschließen. Besonders Anfänger sollten jedoch erst einmal mit kleinen Einsätzen starten, um ein Gefühl für Pferdewetten zu bekommen.

Erhalte ich einen Bonus?

Ja. Bei jedem der von uns empfohlenen Anbieter erhalten Sie mit Ihrer ersten Einzahlung einen Willkommensbonus von mindestens 100 %. Diesen Bonus können Sie für Sportwetten auf Pferderennen nutzen. Beachten Sie jedoch die Umsatzbedingungen des jeweiligen Wettanbieters.