Der Poker Spieler Jan Heitmann

Jan Heitmann

Jan Heitmann spielt bereits seit 2003 professionell Poker und ist seit vielen Jahren so etwas wie das Aushängeschild für Poker in Deutschland. Heute lehrt er Poker und tritt als Keynote Speaker, Poker Coach und Trainer oder Experte auf.

Jan Heitmann wurde 1976 in Olpe geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung in Vallendar schloss er 2003 mit Diplom ab. Bereits 1994 kam er zum ersten Mal mit dem Kartenspiel in Kontakt und spielte während des Studiums in der Spielbank Wiesbaden Omaha, Texas Hold'em und Stud Limit Cash Games. Nach dem Studienabschluss finanzierte er sich eine Europareise mit Poker Gewinnen unterwegs. Mit dem Einsetzen des Pokerbooms und dem steigenden Interesse am Kartenspiel auch hierzulande gelang es Jan Heitmann, sein Können und Wissen medienwirksam einzusetzen und zu demonstrieren. Dadurch stieg er zu einer weit bekannten deutschen Poker Persönlichkeit auf. Da er Kartentricks liebt, gab er sich den Spitznamen Erdnase, eine Huldigung des bedeutenden Karten-Tricksers S. W. Erdnase.

Land Profi seit Bevorzugte Spiele Bracelets Höchster Gewinn Gesamtgewinne All Time Money List (2019) Global Poker Index (2019)
Deutschland 2003 No Limit Hold'em 0 $294.601 $999.723 1.820 96.541
Heimatstadt: Olpe
Interessante Fakten: Jan Heitmann lebt in München und ist ein renommierter Poker Experte. Bis Ende 2015 spielte er für das Team PokerStars. Er ist auf Sport 1 als Poker Experte zu sehen und als Trainer und Coach der Promis bei der PokerStars Nacht auf Pro7. Er tritt als Keynote Speaker auf und überträgt Poker Konzepte auf die Prinzipien der Unternehmensführung. Liebt Klavier, Ski und Kartentricks. Sein Nickname "Erdnase geht auf den Karten-Zauberkünstler S. W. Erdnase zurück.
Schlüsselmomente beim Poker: Zwei Final Tables bei der EPT in Monte Carlo 2005. 2. Platz beim Main Event der European Poker Classics in London im Jahr 2006. 1. Platz beim No Limit Hold'em Main Event der German Championship of Poker II im August 2012. 26. Platz beim No Limit Hold'em Main Event der WSOP in Las Vegas 2012 für das bislang höchste Preisgeld von $294.601.
Anzahl der WSOP-Bracelets: 0
WPT / EPT Gewinne: 0 / $181.056
Gewinne bei Turnieren insgesamt: $999.723

Live Poker Erfahrungen

Sein bislang höchstes Preisgeld spielte Jan Heitmann am 7. Juli 2012 in Las Vegas ein. Hier erreichte er beim World Series of Poker No Limit Hold'em Main Event den 26ten Platz und konnte sich über die Siegprämie von 294.601 US-Dollar freuen. Ebenfalls beachtliche Cashes waren der erste Platz im August 2012 in Rozvadov. Heitmann strich hier beim No Limit Hold'em Main Event 104.800 € ein. Zu den früheren Erfolgen ist der zweite Platz bei den European Poker Classic in London 2006 zu zählen. Hier gab es beim No Limit Hold'em Main Event 127.271 US-Dollar für den deutschen Profi.

Jeweils erster wurde Jan Heitmann bei folgenden Turnieren: 2009 entschied er den Bahamas World Cup of Poker Team Event im No Limit Hold'em für sich. Für den Gewinn des Bellagio Cup VI 2010 in Las Vegas gab es 26.695 US-Dollar. Im Jahr 2011 gewann er im Kings Casino in Rozvadov 15.000 € beim No Limit Hold'em. Bei den CAPT Seefeld Open in Österreich brachte ihm die Spitze des Turnier Feldes 12.460 € ein. Im selben Jahr erspielte Jan Heitmann im Casino Baden in der Schweiz beim No Limit Hold'em Turnier 28.320 Schweizer Franken.

Bis Ende 2015 spielte Jan Heitmann für das Team PokerStars und füllte zeitweise die Position des Kapitäns der deutschen Mannschaft aus.

Jan Heitmann heute

Im Jahr 2018 ist Jan Heitmann in Deutschland vor allem als Poker Experte bekannt. Er selbst sagt über sich, dass er Poker liebt, lebt und lehrt. Er ist als Sport 1 Poker Experte und Trainer der prominenten Gäste der TV Total Pokerstars.de Pokernacht tätig. Als Keynote Speaker vermittelt er die Gedankengänge eines Poker Profis aber nicht nur anderen Spielern, sondern auch Unternehmen und Managern. Die unzähligen Entscheidungen unter Unsicherheit und mit unvollständigen Informationen während des Spiels machen Poker für Jan Heitmann zu einem „Mikrokosmos der Entscheidungsfindung“ und er vermittelt, wie sich die Einsichten eines Poker Profis auf Business Entscheidungen übertragen lassen.

Seine Profi Karriere hat Jan Heitmann dafür aber längst nicht an den Nagel gehängt. Sein bislang höchster Rang auf der German All Time Money List war der 58te Platz. Im Global Poker Index ist Jan Heitmann heute gerade noch unter den ersten 100.000, sein höchster Rang zu Spitzenzeiten des Profi Spieler war Platz 198. Zu seinen jüngsten Erfolgen zählen diverse Geldränge bei Turnieren wie das EPT No Limit Hold'em Main Event in Barcelona 2014, das IPT No Limit Hold'em Main Event in Malta 2015 sowie Turniere in Tschechien in 2016 und 2018.

Allen Cunningham
Allen Cunningham
Barry Greenstein
Barry Greenstein
Bertrand Grospellier
Bertrand 'ElkY' Grospellier
Carlos Mortensen
Carlos Mortensen
Chris Ferguson
Chris Ferguson
Daniel Negreanu
Daniel Negreanu
Dominik Nitsche
Dominik Nitsche
Doyle Brunson
Doyle Brunson
Eric Seidel
Eric Seidel
Fedor Holz
Fedor Holz
Freedy Deeb
Freddy Deeb
George Danzer
George Danzer
Gus Hansen
Gus Hansen
Jamie Gold
Jamie Gold
Jan-Peter Jachtmann
Jan-Peter Jachtmann
Joe Hachem
Joe Hachem
John Juanda
John Juanda
Johnny Chan
Johnny Chan
Kara Scott
Kara Scott
Katja Thater
Katja Thater
Liv Boeree
Liv Boeree
Michael Mizrachi
Michael Mizrachi
Mike Matusow
Mike Matusow
Mike Sexton
Mike Sexton
Natalie Hof
Natalie Hof
Ole Schemion
Ole Schemion
Patrik Antonius
Patrik Antonius
Phil Galfond
Phil Galfond
Phil Hellmuth
Phil Hellmuth
Phil Ivey
Phil Ivey
Sandra Naujoks
Sandra Naujoks
Scott Nguyen
Scotty Nyugen
Tom Dwan
Tom Dwan
Tony G
Tony G
Vanessa Rousso
Vanessa Rousso
Viktor Blom
Viktor Blom
Antonio Estefandiari
Antonio Estefandiari
Christoph Vogelsang
Christoph Vogelsang
Daniel Coleman
Daniel Coleman
Fabian Quoss
Fabian Quoss
Hossein Ensan
Hossein Ensan
Jan Heitmann
Jan Heitmann
Justin Bonomo
Justin Bonomo
Koray Aldemir
Koray Aldemir
Phillip Gruissem
Phillip Gruissem
Pius Heinz
Pius Heinz
Rainer Kempe
Rainer Kempe
Sebastian Langrock
Sebastian Langrock
Stefan Schillhabel
Stefan Schillhabel
Steffen Sontheimer
Steffen Sontheimer
Stu Ungar
Stu Ungar
Tobias Reinkemeier
Tobias Reinkemeier
Vanessa Selbst
Vanessa Selbst