Der Poker.de Online Poker Bonus Ratgeber

Alle Tipps und Strategien von Poker.de:

  1. Tipps für Anfänger
      Tipps für Anfänger
    1. Anfänger
    2. Poker Regeln
    3. Hände
    4. Texas Hold'em
    5. Texas Hold'em Cash Games
    6. Top 10 Tipps
    7. Glossar
  2. Grundlegende Strategien
      Grundlegende Strategien
    1. Gewinnchancen & Odds
    2. Position
    3. Bluffen
    4. Semi Bluffs
    5. Blätter schützen
    6. 5-10 Regel
    7. Pot Control
    8. Komfortlevel
    9. Value Bets
    10. River Play
    11. Turn Play
    12. Heads Up
  3. Strategien für Fortgeschrittene
      Strategien für Fortgeschrittene
    1. Implied Pot Odds
    2. Reverse Implied Odds
    3. Short Stacks
    4. Fehler beim Limit Aufstieg
    5. Spielplan
    6. Way Ahead, Way Behind
  4. Online Poker
      Online Poker
    1. Online Sit'n'Gos
    2. Online MTTs
    3. Online Cash Games
    4. Online Freerolls
    5. Tischauswahl
    6. Poker Bonus Guide
  5. Live Poker
      Live Poker
    1. Live Turniere
    2. Online vs Offline
    3. Alle wichtigen Live Turniere
  6. Psychologie und Mindset
      Psychologie und Mindset
    1. Tilt
    2. Bad Beats
    3. Tells
  7. Andere Poker Varianten
      Andere Poker Varianten
    1. Omaha
    2. Omaha Starthände
    3. 5 Card Draw
    4. Pineapple Poker
    5. 7 Card Stud
    6. Triple Draw Lowball

Poker Bonus GuideOnline Poker hat gegenüber Live Poker unter anderem einen großen Vorteil: Spieler können für ihr Spiel auf den Online Pokerseiten Bonusse in Anspruch nehmen. Diese bestehen oft aus Bargeld. Dagegen gibt es beim Live Poker normalerweise keine Bonusse oder Vergünstigungen. Der Spieler kann nur mit dem Geld spielen, welches er selbst mitgebracht und eingesetzt hat. Die meisten Casinos verlangen zudem noch Eintritt. Die Bonusse der Pokerräume sollen dagegen neuen Spielern einen zusätzlichen Anreiz geben, sich für einen speziellen Anbieter zu entscheiden.

Beim Online Poker gibt es diverse Bonusse. Manche werden in voller Höhe direkt in Ihr Pokerkonto eingezahlt, andere müssen erst freigespielt werden. Poker.de bietet einen Überblick über die verschiedenen Bonusarten bei den Online Pokerräumen und erklärt wie diese funktionieren.

Ersteinzahlungsbonus

Poker Bonus GuideDer gängigste Bonus in der Online Pokerwelt ist sicher der Ersteinzahlungsbonus. Hier bekommt der Pokerspieler auf seine erste Echtgeldeinzahlung bei einem Online Pokerraum einen Bonus gutgeschrieben. Dieser Bonus liegt je nach Anbieter durchschnittlich zwischen 100 und 200 Prozent der Einzahlung. Zudem ist der Bonus noch an eine Höchstgrenze der ersten Einzahlung gekoppelt. Diese Höchstgrenze, welche der Spieler von der Pokerseite maximal erhält, kann wieder je nach Anbieter bei durchschnttlich zwischen 100 und 2.000 Euro liegen.

Um den Ersteinzahlungsbonus komplett freizuspielen, muss der Spieler bei so gut wie allen Anbietern eine gewisse Anzahl an Treuepunkten erspielen. Diese sammelt er automatisch, während er so viele Hände wie möglich an den Echtgeld-Tischen spielt. Der Bonus wird meistens in festen Schritten freigegeben. Ein Modell sieht beispielsweise so aus, dass der Bonus in Schritten von 10 Euro freigespielt wird. Um den kompletten Bonusbetrag zu bekommen, hat der Spieler eine feste Zeitspanne zur Verfügung. Meistens zwischen 60 und 120 Tagen. Was er in diesem Zeitraum vom Bonus nicht erspielt hat, verfällt leider.

Gratis-Startkapital

Eine zweite Art von Bonus der Online Pokerräume ist das Gratis-Startkapital. Der Unterschied zum Willkommensbonus liegt darin, dass die Summen viel kleiner sind. Meistens muss der Neuling nur einen kleinen Betrag von mindestens 10 oder 20 Euro einzahlen. Dafür bekommt er dann ebenfalls eine kleinere Summe als Bonus ausbezahlt. Bei den meisten Pokerräumen liegt dieser Bonus zwischen 5 und 20 Euro. Der große Vorteil des Startkapitals ist, dass der Spieler die komplette Summe sofort auf sein Konto gutgeschrieben bekommt und damit pokern kann. Die einzige Einschränkung besteht meistens darin, dass man zuerst eine gewisse Anzahl von Echtgeld Händen mit dem Gratis-Startkapital gespielt haben muss, bevor man sich das Geld wieder auszahlen lassen kann.

Aber Achtung: Bei den meisten Anbietern muss man sich entscheiden, welchen der beiden Neukunde-Bonusse man nutzen möchte. Wer das Gratis-Startkapital in Anspruch nimmt, kann nicht gleichzeitig den klassischen Ersteinzahlungsbonus erhalten.

Turnier-Tickets

Poker Bonus GuideIn den Willkommenspaketen für Neukunden gibt es quasi bei allen Pokerräumen zur ersten Einzahlung auch gratis Tickets für Turniere mit Echtgeldgewinnen. Diese Turniere werden meist „First Depositers Freerolls“ genannt und haben größere Preispools, als die für alle Kunden zugänglichen Freerolls. Die Anzahl der Turnier Tickets, welche Neukunden nach ihrer Anmeldung und Ersteinzahlung bekommen, variiert von Anbieter zu Anbieter. Wie alle Angebote für neue Kunden, bieten sie einen tollen Anreiz, sich mit dem neuen Anbieter und der neuen Poker-Software vertaut zu machen.

Reload-Bonus

Während sich Ersteinzahlungsbonus, Gratis-Startkapital und Turnier Tickets ausschließlich an Neukunden richten, gibt es bei den Pokerräumen auch immer wieder einmal Angebote für bestehende Kunden. In bestimmten Zeiträumen werden Bestandskunden durch ein Reload Bonus Angebot motiviert, mal wieder etwas Geld auf ihr Konto einzuzahlen. Auch hier muss ein Mindest-Betrag eingezahlt werden, um einen Bonus des Anbieters zu bekommen. Was die Höhe der Mindesteinzahlung und die Höhe des maximalen Bonus angeht, sind Reload Bonus Aktionen mit Gratis Startkapital Angeboten vergleichbar. Oft zahlt man beispielweise mindestens 20 Euro ein und erhält dann vom Pokerraum nochmal 20 Euro gratis obendrauf. Reload Bonusse müssen meistens auch nicht freigespielt werden, sondern stehen dem Spieler sofort in voller Höhe auf seinem Konto zur Verfügung.

Treueprogramm

Da die Reload Bonus Aktionen sehr selten sind, gibt es für Bestandskunden eigentlich keine Bonusse mehr. Sie werden nach der Anmeldung und der ersten Echtgeldeinzahlung mit dem Beginn ihrer „Pokerkarriere“ bei jedem Pokerraum aber automatisch Mitglied in einer Art VIP Club. Dort sammeln Sie dann im Treueprogramm, vergleichbar mit den Vielfliegermeilen bei Airlines, bei jedem Pokeranbieter Frequent Player Punkte. Punkte gibt es für alle Spiele, für die ein Hausanteil ("Rake") einbehalten oder für die ein Buy-In entrichtet wurde.

Diese Punkte können dann auf der jeweiligen Pokerseite gegen Sach- und Bargeldprämien sowie gegen Turniertickets eingetauscht werden. Je mehr Treuepunkte ein Kunde im Monat erspielt, desto höher steigt er im VIP Level. Neben den Frequent Player Punkten sammeln die Spieler auch VIP Player Punkte. Die VIP Player Punkte bestimmen den VIP Level auf einer monatlichen oder jährlichen Basis.

Bei den meisten Pokerräumen werden die VIP Level anhand von Sportmedaillen gekennzeichnet. Los geht es mit Bronze, Silber und Gold. Bei PokerStars zum Beispiel gibt es zusätzlich noch höhere VIP Level wie Chrome, Platin, Supernova und Elite Supernova. In höheren VIP Club Levels warten dann noch lukrativere Prämien und noch mehr Frequent Player Punkte auf die Spieler. Für jeden VIP Player Punkt gibt es je nach VIP Level Frequent Player Punkte. Bei PokerStars gibt es zum Beispiel als Supernova Spieler 3,5 Frequent Player Punkte pro VIP Player-Punkt. Bei den Pokerräumen können Frequent Player Punkte dann in Bargeld, Tickets für spezielle Live oder Online VIP Turniere sowie Sachpreise wie Gutscheine, Pokerbücher, Merchandise Artikel, Elektronik Gadgets wie Tablets, Smarptphone eingelöst werden. Für die absoluten Top-Spieler gibt es sogar exklusive und extrem hochwertige Preise wie eine Auswahl von Rolex Armbanduhren, ein Yamaha Motorrad oder einen Porsche Cayman. Dafür werden allerdings 1 Mio. Frequent Player Punkte benötigt.

Fazit

Vom Konkurrenzkampf der Pokerräume profitiert der Online Spieler. Er kann sich den Anbieter mit den für ihn besten Bonus-Konditionen heraussuchen. Dort bekommt er dann für sein Geld und seine Einzahlungen diverse Belohnungen, mit denen er an den Tischen des Raumes spielen kann. Eine Übersicht aller Anbieter und aller Bonusse findet sich auf Poker.de. Wir kennen die Spiel- und Bonusangebote der einzelnen Anbieter sehr genau. Zudem verfolgen wir regelmäßig die Änderungen und Neuerungen der zusätzlichen Aktionen und Promotionen.

Alle Tipps und Strategien von Poker.de:

  1. Tipps für Anfänger
      Tipps für Anfänger
    1. Anfänger
    2. Poker Regeln
    3. Hände
    4. Texas Hold'em
    5. Texas Hold'em Cash Games
    6. Top 10 Tipps
    7. Glossar
  2. Grundlegende Strategien
      Grundlegende Strategien
    1. Gewinnchancen & Odds
    2. Position
    3. Bluffen
    4. Semi Bluffs
    5. Blätter schützen
    6. 5-10 Regel
    7. Pot Control
    8. Komfortlevel
    9. Value Bets
    10. River Play
    11. Turn Play
    12. Heads Up
  3. Strategien für Fortgeschrittene
      Strategien für Fortgeschrittene
    1. Implied Pot Odds
    2. Reverse Implied Odds
    3. Short Stacks
    4. Fehler beim Limit Aufstieg
    5. Spielplan
    6. Way Ahead, Way Behind
  4. Online Poker
      Online Poker
    1. Online Sit'n'Gos
    2. Online MTTs
    3. Online Cash Games
    4. Online Freerolls
    5. Tischauswahl
    6. Poker Bonus Guide
  5. Live Poker
      Live Poker
    1. Live Turniere
    2. Online vs Offline
    3. Alle wichtigen Live Turniere
  6. Psychologie und Mindset
      Psychologie und Mindset
    1. Tilt
    2. Bad Beats
    3. Tells
  7. Andere Poker Varianten
      Andere Poker Varianten
    1. Omaha
    2. Omaha Starthände
    3. 5 Card Draw
    4. Pineapple Poker
    5. 7 Card Stud
    6. Triple Draw Lowball