Texas Hold'em Strategie

Texas Hold'em PokerDoyle Brunson nannte No Limit Texas Hold'em "The Cadillac of Poker" in der Pokerbibel "Super System" - kein Wunder also, dass diese Pokervariante innerhalb der letzten 20 Jahre immer mehr Spieler anzog und mittlerweile zur meistgespielten Pokervariante geworden ist. Die meisten Anfänger beginnen ihre Pokerkarriere mit diesem Spiel. Doch Texas Hold'em ist kompliziert und es gibt viele Sachen, die man lernen muss, bevor man erfolgreich am Tisch spielen kann - mit unseren Strategieartikeln greifen wir euch unter die Arme und zeigen euch, wie man in Online- und Live-Games Erfolge verbuchen kann.

Heads-Up Play oder Eins gegen Eins wird zur Zeit online rapide zu einer der beliebtesten Pokerformen. Der Gladiator ähnliche Kampf, bei dem jede einzelne Hand gegen den gleichen Gegner gespielt wird, zieht viele an und gilt als ultimativer Pokerkampf. SnG's ermöglichen es Spielern Heads-Up gegen den gleichen Gegner zu spielen, ohne.

Texas Hold'em PokerAggression ist einer der wichtigsten Aspekte beim Pokerspiel, egal ob beim Online oder Live Poker. Gerade um bei der Spielvariante Texas Hold'em erfolgreich zu sein, sollten Sie aggressives Spiel gut beherrschen und genau wissen, wann dieses am besten zum Tragen kommt. Vor allem in Heads-Up Cash Games müssen sich selbst tighte Spieler anpassen und, wenn es angebracht ist, besonders agressiv spielen, um Chancen auf den Sieg zu haben.

Texas Hold'em PokerWenn man seine Pokerkarriere beginnt, startet man für gewöhnlich auf den kleinsten angebotenen Limits..

Wenn ein Profisportler in einen Wettkampf geht ohne sich vorher eine Taktik oder zumindest eine ungefähre Marschroute überlegt zu haben kann er mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht das Beste aus sich heraus holen..

Die “freie” Karte

Wenn man beispielsweie nur nur noch ein Herz benötigt, um einen Flush zu bekommen oder auf einem Straight Draw ist, ist es natürlich verlockend auf dem Flop einfach zu checken und zu hoffen, dass alle anderen Spieler nach einem dies auch tun..

Das Schützen der eigenen Hand ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Spielens..

Mit starken Karten lässt sich ein Spiel einfach dominieren, doch wenn diese mal nicht kommen, muss man ab und an ein paar Bluffs einbauen, um im Spiel zu bleiben..

Beim klassischen Bluff hält man eine Hand ohne jegliche EErfolgsaussichten, spielt diese aber so, als wäre sie eine starke.

Einen Bluff des gegenspielers rechtzeitig zu erkennen, kann Sie vor einem schwerwiegenden Fehler bewahren und Ihnen große Gewinne bescheren.

Sind wir am River angekommen, steht uns die teuerste Entscheidung der Hand bevor..

Way Ahead – Way Behind (WA/WB) Situationen treffen immer dann auf, wenn man selbst eine Hand hält, die zwar eine gute Made Hand darstellt, aber keine NutHand ist..

Pot Control ist viel mehr eine Art von Pot Management. Wir suchen während der Hand den Pot in der Größe zu halten, wie wir ihn gerne hätten..

Gerade beim Online Poker, trifft man auf sogenannte Short Stacks, Spieler, die mit dem Minimum des Tischs spielen..

Jeder hört es, jeder liest es und jeder predigt es - aber was genau bringt uns Position beim NoLimit Hold'em?.

Die 5-10 Regel ist beim No-Limit Hold'em besonders wichtig und so sollten Sie diese auch schon als Einsteiger verinnerlicht haben..

Blinds stehlen – auch Kleinvieh macht Mist!

In jeder Hand werden zwangsweise 1,5bb in den Pot gelegt, die sogenannten Blinds..

Bei der Auswahl von Tischen solltest Du auf folgende Dinge achten.

Wenn man nur gegen einen Gegner spielt, so muss man eine komplett andere Strategie verfolgen, als wenn man gegen mehrere antritt..

Was hat es mit der Short-Stack-Strategy auf sich und lohnt sich diese?

Genaue Analyse der “Short-Stack Strategie” und eine Einschätzung unserer Experten..