Der Poker Spieler Sebastian Langrock

Sebastian Langrock

Der Deutsche Sebastian Langrock spielt seit 2012 professionell Poker. In Deutschland ist er aber vor allem für seinen Quizshow Gewinn im Jahr 2013 bekannt. In der Sendung „Wer wird Millionär?“ mit Günter Jauch wurde er der achte Hauptgewinner. Damit hat er mit dem TV Auftritt mehr erspielt als bei Poker Live Turnieren.

Sebastian Langrock wurde 1977 in Leipzig geboren. Im Jahr 1989 wählte er München als seinen Wohnort. Neben einem angefangenen Pädagogikstudium hat Langrock auch in einer Bar gearbeitet. Seit 2012 widmet er sich der professionellen Teilnahme an Live Poker Turnieren.

Land Profi seit Bevorzugte Spiele Bracelets Höchster Gewinn Gesamtgewinne All Time Money List (2019) Global Poker Index (2019)
Deutschland 2012 No Limit Hold'em, Pot Limit Omaha 1 $268.555 $727.971 2.554 649
Heimatstadt: Leipzig
Interessante Fakten: Hat ein nicht abgeschlossenes Pädagogikstudium und arbeitete als Barmann. Wurde am 11. März 2013 der achte Hauptgewinner in der Quizshow „Wer wird Millionär?“ und hat damit mehr Geld als beim Poker gewonnen. Online Nickname: „seballl“.
Schlüsselmomente beim Poker: "In the money" bei der WSOP in Las Vegas im Juli 2013 und beim Main Event der EPT 2013 in Prag mit dem 138ten Platz. Dritter Platz bei der German Championship of Poker in Rozvadov im Jahr 2014. Bracelet und Preisgeld von rund $270.000 bei der WSOP 2017 beim Mix aus No Limit Hold'em und Pot Limit Omaha.
Anzahl der WSOP-Bracelets: 1
WPT / EPT Gewinne: $12.906 / $47.227
Gewinne bei Turnieren insgesamt: $727.971

Der Poker Spieler wird Quizshow Millionär

Es war ein Auftritt der besonderen Art, den Sebastian Langrock am 11. März 2013 in der Quizshow „Wer wird Millionär?“ mit Günter Jauch als Moderator absolvierte. Auf dem Ratestuhl erklärte Langrock von sich aus, seinen Lebensunterhalt mit Poker Einnahmen zu verdienen. Im Laufe der Sendung fragte Jauch den Poker Profi über seinen „Beruf“ und seine Spielweise sowie den Erfolg beim Pokern aus. Die ausführlichen Antworten Langrocks entlockten dem Moderator etwas Begeisterung und fanden auch beim Publikum im Studio sowie zu Hause vor den Bildschirmen Interesse. Nach dem Einsatz eines Publikums-Jokers zur Lösung der 500.000 Euro Frage stellte die letzte Frage für Sebastian Lang kein Problem dar: Mit seiner Gastro-Erfahrung konnte er sofort „Kellner“ tippen. Er wurde zum achten Gewinner des Hauptpreises von einer Million Euro.

Einen siebenstelligen Betrag hat Sebastian Langrock bislang noch nicht auf einen Schlag erpokert. Online ist er vor allem auf PokerStars aktiv und als „seballl“ bekannt. Sein höchster Turnier Gewinn beläuft sich auf $268.555 und auch die Gesamtsumme seiner Cashes bleibt mit mehr als 700.000 US-Dollar noch unter einer Million. Dafür konnte er im Gegensatz zu vielen anderen deutschen Profi Poker Spielern bereits ein WSOP Bracelet ergattern.

Karriere und Erfolge

Seinen bislang größten Erfolg feierte Sebastian Langrock am 3. Juli 2017 in Las Vegas. Beim 8 Handed Mix aus No Limit Hold'em und Pot Limit Omaha mit einem Buy-In von $1.500 der World Series of Poker wurde er Erster. Dafür gab es sein erstes und bis heute einziges Bracelet sowie ein Preisgeld von 268.555 US-Dollar, ebenfalls ein Rekord für den Deutschen. Bereits im Juli 2013 war es Langrock bei der World Series of Poker in Las Vegas gelungen, bei einem No Limit Hold'em Turnier die Geldränge zu erreichen. Im Dezember desselben Jahres gab es für ihn den 138. Platz bei der European Poker Tour in Prag. Im Juni 2014 nahm Sebastian Langrock am Main Event der German Championship of Poker in Rozvadov teil und erspielte mit seinem dritten Platz 30.000 Euro.

Weitere hohe Cashes waren für den deutschen Profi das Prag Poker Festival im Dezember 2014. Beim Partypoker World Poker Tour No Limit Hold'em Main Event reichte es für den dritten Platz und 46.600 Euro. Im November 2017 sollte sich Rozvadov in Tschechien erneut als glücklicher Austragungsort herausstellen. Beim No Limit Hold'em Main Event der WSOP Europe konnte Langrock auf dem 28ten Rang landen und erhielt 26.530 Euro. Ein Erfolg in jüngster Zeit war das Crown Poker Festival in Bratislava. Hier landete Sebastian Langrock beim No Limit Hold'em High Roller Event auf dem zweiten Platz.

Allen Cunningham
Allen Cunningham
Barry Greenstein
Barry Greenstein
Bertrand Grospellier
Bertrand 'ElkY' Grospellier
Carlos Mortensen
Carlos Mortensen
Chris Ferguson
Chris Ferguson
Daniel Negreanu
Daniel Negreanu
Dominik Nitsche
Dominik Nitsche
Doyle Brunson
Doyle Brunson
Eric Seidel
Eric Seidel
Fedor Holz
Fedor Holz
Freedy Deeb
Freddy Deeb
George Danzer
George Danzer
Gus Hansen
Gus Hansen
Jamie Gold
Jamie Gold
Jan-Peter Jachtmann
Jan-Peter Jachtmann
Joe Hachem
Joe Hachem
John Juanda
John Juanda
Johnny Chan
Johnny Chan
Kara Scott
Kara Scott
Katja Thater
Katja Thater
Liv Boeree
Liv Boeree
Michael Mizrachi
Michael Mizrachi
Mike Matusow
Mike Matusow
Mike Sexton
Mike Sexton
Natalie Hof
Natalie Hof
Ole Schemion
Ole Schemion
Patrik Antonius
Patrik Antonius
Phil Galfond
Phil Galfond
Phil Hellmuth
Phil Hellmuth
Phil Ivey
Phil Ivey
Sandra Naujoks
Sandra Naujoks
Scott Nguyen
Scotty Nyugen
Tom Dwan
Tom Dwan
Tony G
Tony G
Vanessa Rousso
Vanessa Rousso
Viktor Blom
Viktor Blom
Antonio Estefandiari
Antonio Estefandiari
Christoph Vogelsang
Christoph Vogelsang
Daniel Coleman
Daniel Coleman
Fabian Quoss
Fabian Quoss
Hossein Ensan
Hossein Ensan
Jan Heitmann
Jan Heitmann
Justin Bonomo
Justin Bonomo
Koray Aldemir
Koray Aldemir
Phillip Gruissem
Phillip Gruissem
Pius Heinz
Pius Heinz
Rainer Kempe
Rainer Kempe
Sebastian Langrock
Sebastian Langrock
Stefan Schillhabel
Stefan Schillhabel
Steffen Sontheimer
Steffen Sontheimer
Stu Ungar
Stu Ungar
Tobias Reinkemeier
Tobias Reinkemeier
Vanessa Selbst
Vanessa Selbst